Bärwurz

17.12.2016 16:49

Bärwurz

Bärwurz Pflanze mit Wirkung und Anwendung und Rezept mit Bärwurz

Name: Bärwurz (Meum athamanticum)

Art: Doldenblütler

Bärwurz Verwendeter Pflanzenteil:

  • Samen

  • frische Blätter

  • Wurzelstöcke

Bärwurz Inhaltsstoffe:

  • ätherische Öle

  • Fettes Öl

  • Gummi

  • Harz

  • Ligustilid

  • Monoterpene

  • Kaffeesäuren

  • Phthalide

Bärwurz Anwendung/Wirkung:

  • Altersschwäche

  • Appetitlosigkeit

  • Blähungen

  • Blasenerkrankungen

  • Darmkatarrh

  • Dysmenorrhoe

  • Gelbsucht

  • Gicht

  • Hautausschläge

  • Herzschwäche

  • Hysterie

  • Koliken

  • Menstruationsbeschwerden

  • Migräne

  • Nierenleiden

  • Stress

  • Verdauungsstörungen

  • Vergiftungen

  • Weißfluss

Frische Blätter werden wie Kräuter in der Küche verwendet. Insbesondere bei Verdauungsbeschwerden und Blähungen kann ein Tee zur Linderung helfen.

Bärwurz Nebenwirkungen 

  • unbekannt

Bärwurz kaufen:

Produkte mit Bärwurz: 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.