Cashewmus kaufen bei Veganisation.de

Cashewmus
Cashewmus ist eine besonders cremige Leckerei, die sich für viele Rezepte eignet. Dabei ist Cashewmus unheimlich vielseitig einsetzbar und sorgt dank seines typischen Geschmacks sowohl in herzhaften, als auch süßen Gerichten für eine gelungene Note. Daneben bietet Cashemus noch eine weitere Bandbreite an gesundheitlichen Vorzügen, so dass Sie mit Cashemus wunderbar Ihren Speiseplan aufwerten können. Haben sie keine Angst vor den Kalorien im Cashewmus. Sicherlich enthalten Cashewkerne einen gewissen Anteil an Fett, aber es sind die gesunden Fette, auf die Ihr Körper angewiesen ist.

Cashewmus Verwendung

Cashewmus
Die Verwendung von Cashewmus findet nicht nur in der veganen Küche statt, Cashewmus eignet sich für sehr viele köstliche Gerichte und ist hervorragend zum Überbacken von Aufläufen und Ofengerichten. Verwenden Sie Cashewmus als Sahneersatz in Pfannengerichten und sparen Sie sich so tierische Milchprodukte ein. Geben Sie dafür einfach einen Esslöffel Cashewmus in die fertige Sauce, bzw. das fertige Gericht und rühren Sie das Ganze gut durch. Lassen Sie das Ganze noch einmal aufkochen und es wird fester. Übrigens schmeckt so ein Klecks Cashewmus auch wunderbar in einem veganen Chili Eintopf. Er mildert sogar ein wenig die Schärfe ab, falls Sie es mit dem Würzen zu gut gemeint haben.
Ein absoluter Geheimtipp ist Überbacken mit Cashewmus. Wenn Sie es noch "käsiger" vom Geschmack bevorzugen, vermischen Sie einfach etwas Cashewmus mit ein wenig Zitronensaft und Hefeflocken und würzen die Mischung mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer. Geben Sie die Cashewcreme über Ihren fertigen Auflauf und lassen Sie die Form kurz im Backofen überbacken. Sie werden begeistert sein und Ihre Gäste natürlich auch.

Cashewmus gesund

Cashewmus
Da wir Ihnen in erster Linie hochwertige Bio Lebensmittel in unserem Sortiment anbieten, besteht das Rapunzel Cashewmus und das Terrasana Cashewmus in erster Linie aus Cashewkernen. Da Cashewkerne genauso wie Nüsse voller wichtiger Nährstoffe stecken, kann man Cashewmus zu den gesunden Lebensmittel zählen. Cashewkerne sind sehr nährstoffreich und zählt somit als fester Bestandteil in der gesunden Küche. Sie haben einen hohen Anteil an Magnesium und Phosphor, welches bei der Stärkung von Knochen und Zähnen hilft. Dazu kommen die mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamine A, B, D und E, welche sich alle positiv auf den gesamten Körper auswirken. Gerade die gesunden Fette werden vom Körper benötigt. So sorgen sie dafür, dass fettlösliche Vitamine (Vitamin A, D, E, und K) erst vom Körper aufgenommen werden können und sind von großer Bedeutung für eine gesunde und intakte Zellmembran. Cashewkerne haben einen hohen Eiweißgehalt, was sie auch bei Sportlern sehr beliebt macht. gerade für den Muskelaufbau, aber auch zum Abnehmen ist ein hoher Proteinanteil von großer Bedeutung. Auch wenn Sie über einen hohen Nährstoffgehalt von rund 550 Kilokalorien pro 100 Gramm haben, sorgen die Cashewkerne für eine lange Sättigung und regen gleichzeitig die Verdauung an. Dennoch sollte im Falle einer gewünschten Gewichtsreduktion darauf geachtet werden, dass nicht zu viele von den Cashewkernen, bzw. Cashewmus verspeist werden. Übrigens, auch wenn es häufig so heißt, sind Cashewkerne gar nicht zu den Nüssen, sondern sind botanisch betrachtet die Kerne der Frucht des Cashew-Baums. Die Frucht heißt übrigens Cashew-Apfel.

Cashewmus Herstellung