ACHTUNG!!! Vom 16.07.-20.07. findet kein Versand statt.

Isländisches Moos

18.12.2016 14:38

Isländisches Moos

Isländisches Moos Pflanze mit Wirkung und Anwendung und Rezept mit Isländisches Moos

Name: Isländisches Moos (Lichen islandicus)

Art: Strauchflechte

Isländisches Moos Verwendeter Pflanzenteil: 

  • Moos

Isländisches Moos Inhaltsstoffe:

  • Cetrarin

  • Fumarsäure

  • Eisen

  • Schleim

  • Vitamine

  • ätherische Öle

Isländisches Moos Anwendung/Wirkung:

  • Appetitlosigkeit

  • Husten

  • Bronchitis

  • Blasenentzündung

  • Blasensteine

  • Reizhusten

  • Katarrhe der oberen Luftwege

  • Lungenentzündung

  • Halsentzündung

  • Heiserkeit

  • Magenschleimhautentzündungen

  • Verdauungsschwäche

  • Darmentzündung

  • Verstopfung

  • Nierenschwäche

  • Erschöpfungs- und Schwächezustände

  • Nervosität

  • Muttermilch bildend

  • Wunden

  • antibakteriell

  • blutbildend

  • blutstillend

  • schleimlösend

  • tonisierend

Isländisches Moos Nebenwirkungen 

  • unbekannt

Isländisches Moos kaufen:

Produkte mit Isländisches Moos: 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.