Kalmus

18.12.2016 15:19

Kalmus

Kalmus Pflanze mit Wirkung und Anwendung und Rezept mit Kalmus

Name: Kalmus (Acorus calamus)

Art: Aronstabgewächse

Kalmus Verwendeter Pflanzenteil: 

  • Wurzelstock

Kalmus Inhaltsstoffe:

  • Bitterstoff Acorin

  • Akoretin (Harz)

  • ätherisches Öl

  • Kalamin-Cholin

  • Trimethylamin

  • Kalmusgerbsäure

  • Schleim

  • Terpene

  • Calamenol

  • Palmitinsäure

Kalmus Anwendung/Wirkung:

  • Appetitlosigkeit

  • Blähungen

  • Magenkrämpfe

  • Magenkatarrh

  • Darmkrämpfe

  • Magengeschwüre

  • Verstopfung

  • Rauchentwöhung

  • Zahnfleisch stärkend

  • Mundschleimhaut Entzündungen

  • Zahnende Kinder

Kalmus Nebenwirkungen 

  • Nicht anwenden während Schwangerschaft, in der Stillzeit oder an Kindern

  • Krampfanfälle

  • Nierenschäden

Kalmus kaufen:

Produkte mit Kalmus: 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.