Rezept Linsen Curry

24.09.2013 11:37

Nichts geht über ein köstliches Linsecurry Rezept. das indische Gericht eignet sich als wärmender Eintopf an kalten Tagen entweder allein oder mit einer Sättigungsbeilage wie Reis, Couscous oder sogar Kartoffeln. Ein Curry gehört zu den abwechslungsreichsten Gerichten, Sie bestimmen was in Ihr Curry hineinkommt. Ausschlaggebend sind natürlich immer die exotischen Gewürze. Übrigens sind die Gewürze nicht einfach nur für den Geschmack verantwortlich, sondern haben in der Heilkräuterkunde viele positive Eigenschaften in unserem Körper. So sagt man gerade den pikanten Gewürzen nach, dass sie stoffwechselanregend wirken können.

Linsen Curry Zutaten für 2 Personen: 

Linsen Curry Zubereitung

  1. Als erstes die Paprikas schneiden. Linsen, je nach Sorte zwischen 15 bis 20 Minuten vorkochen. Den Knoblauch und die Zwiebel würfeln und in einer heißen Pfanne leicht anbraten. Sobald die Zwiebelwürfeln glasig werden, kann man die vorgekochten Linsen hinzufügen. 
  2. Nun können wir das Gericht mit Kurkuma und Curry würzen. Kurz umrühren und im Anschluss mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  3. Nachdem die Paprikawürfel in die Pfanne gegeben worden sind, sollte das Gericht zwischen 10 und 15 Minuten köcheln.
  4. Zum Schluss den Ingwer noch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und ziehen lassen.
  5. Lasst es euch schmecken.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.