Sojajoghurt

26.09.2016 16:25

Sojajoghurt ist eine beliebte Alternative zu Joghurt aus Kuhmilch und dass nicht nur von Menschen, die sich vegan ernähren. Insbesondere Menschen, die unter einer Laktoseintoleranz leiden, haben mit einem Sojajoghurt eine fantastische und vor allem schmackhafte Alternative. Sojajoghurt lässt sich wie sein klassisches Vorbild super lecker als Creme mit frischen Früchten genießen, aber Feinschmecker, die vegan backen und vegane Torten lieben, verwenden den Sojajoghurt sehr gern. Aus Sojajoghurt lassen sich herrliche Tortencremes, aber auch Süßspeisen, wie Cremedesserts kreieren. Es gibt mittlerweile zahlreichen Rezepte mit Sojajoghurt, so dass da mit Sicherheit keine Langeweile aufkommt.

Sojajoghurt
Sojajoghurt wird wie Joghurt aus Kuhmilch durch Fermentierung hergestellt. Dabei wird die Sojamilch mit Milchsäurebakterien (meist Lactobacillus delbrueckii subsp. bulgaricus und Streptococcus salivarius subsp. Thermophilus) versetzt. Die Sojamilch gerinnt dadurch und es entsteht ein stichfestes joghurtähnliches Produkt mit dem typischen leicht säuerlichem Geschmack. Die Konsistenz ist nicht ganz so fest wie beim Kuhmilchjoghurt, weshalb manchmal noch Verdickungsmittel wie Johannisbrotkernmehl oder Guarkernmehl zugegeben wird.

SojajoghurtFrozenjoghurt aus Sojajoghurt

Sehr lecker ist auch die moderneNascherei FROZEN JOGHURT, die weniger Fett und Zucker, als gewöhnliches Speiseeis enthält. Mittlerweile hat sich der Trend aus den USA auch bei uns durchgesetzt und in jeder größeren Stadt oder einkaufszentren gibt es eine sogenannte Frozen Joghurt Bar. Frozen Joghurt lässt sich hervorragend als vegane Variante aus SOJAJOGHURT zaubern. Auf diese Art zubereitet ist Frozen Joghurt auch für Menschen mit einer Laktoseintoleranz oder Kuhmilchallergie geeignet.

Sojajoghurt selber machen

Sojajoghurt können Sie auch zu Hause herstellen. Sie benötigen Joghurtferment oder fertigen Sojajoghurt, den Sie bei uns im Shop kaufen können. Damit Sie Sojajoghurt selber machen können, erwärmen Sie Sojamilch in einem Joghurtgerät. Nach einigen Stunden Fermentation entsteht der Sojajoghurt. Dieser Vorgang kann beliebig oft wiederholt werden. Wenn Sie festeren Sojajoghurt wünschen, fügen Sie vor der Fermentierung Zucker zur Sojamilch hinzu (bis zu 10 g auf 1 Liter Sojamilch). Von Natur aus Sojamilch enthält so gut wie keinen Zucker. Kuhmilch enthält im Vergleich ca. 5 %. Der Zucker dient als "Nahrung" für die Milchsäurebakterien und fördert so die Fermentierung und der erhaltene Sojajoghurt wird dadurch geschmacklich intensiver gesäuert.

Wie gesund ist Sojajoghurt?

SojajoghurtSojajoghurt ist dank der Sojabohne sehr proteinhaltig. Je nach dem, zu welchem Produkt und Hersteller Sie greifen können die Werte leicht abweichen. Außerdem enthält Sojajoghurt Isoflavone und wird oft von den Herstellern mit Calcium angereichert. Sojajoghurt ist frei von Gluten, Cholesterol sowie Milcheiweiß und Laktose.

100 g Sojajoghurt enthält

  • Energie 245 kJ (59 kcal)
  • 4,7 g Eiweiß
  • 3,2 g Kohlenhydrate
  • 2,7 g Fett

Sojajoghurt kaufen

In unserem Lebensmittel Onlineshop können Sie den leckeren Sojajoghurt kaufen. Wir bieten Ihnen Sojajoghurt von den Firmen Alpro und Provamel an.

SojajoghurtSojajoghurt


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.