Zumba

27.09.2016 17:35

Tanzend zu rythmischer Musik und vor allem mit sehr viel Spaß abnehmen, das verspricht Zumba. Zumba hat sich schon längst bei uns durchgesetzt und jede Menge Menschen begeistert. Dabei verspricht Zumba, dass man sage und schreibe bis zu 1000 kcal die Stunde verbrennen soll. Wer vielleicht doch noch nichts von den heißen Fitnesstrend aus Kolumbien gehört hat oder einfach noch mal seine Kenntnisse etwas auffrischen will, findet in diesem Artikel Antworten auf alle Fragen. Das Tolle ist, dass sich Zumba für fast jeden eignet, der es liebt sich zu lateinamerikanische Musik zu bewegen.

Zumba

Zumba ist nicht gleich Zumba. Bei originalen Zumba handelt es sich um einen eingetragene Markenname für eine Fitnessart, die von dem Tänzer und Choreografen Alberto „Beto“ Perez in Kolumbien um 1990 Jahre kreiert wurde. Beim Zumba geht es um eine Kombination aus  Aerobic mit lateinamerikanischen und internationalen Tanzschritten. Der Name Zumba ist mittlerweile ein weltweit registriertes Warenzeichen der Zumba Fitness, LLC. Alberto Perez berichtet selbst, er habe in den 1990er Jahren bei einem Aerobic-Kurs die Musikkassette vergessen. Damit der Kurs nicht ausfiel, holte er schnell eine Kassetten aus seinem Auto. Die enthielt traditionellen Latin Salsa und Merengue. Da der Musiktakt sich von der klassischen Aerobicmusik unterscheidet, musste Bento improvisieren, um die Kursteilnehmer zu den neuen Rhythmen zu leiten. Nach seinem anfänglichen Erfolg in Kolumbien brachte Bento 1999 Zumba in die USA, wo er den Markennamen Zumba registrieren ließ und mit zwei weiteren Geschäftspartnern ein Unternehmen namens „Zumba Fitness LLC“ gründete. Mittlerweile werden unter dem Markennamen Zumba DVDs, Zumba CDs, Zumba Fitnesskurse, Videospiele und sogar Sportbekleidung angeboten. In 185 Ländern nehmen 14 Millionen Menschen am Zumba teil.

Zumba vereint Tanzschritte und Musik aus Reggaeton, Cumbia, Salsa, Merengue, Mambo, Flamenco, Cha-Cha-Cha, Tango, Soca, Samba, Axé, Bauchtanz, Bhangra und Hip-Hop.

Zumba Wii

Keine Sorge, nicht alle Videospiele machen faul und träge. Mit Zumba Fitness auf der Wii finden Sie spielend leicht den Einstieg in den Lateinamerikanischen Tanzspaß. Zumba Fitness eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Ein virtueller Fitnesstrainer tanzt Ihnen die Schritte vor und Sie tanzen Sie nach. Sie haben sogar die Wahl, welchen Trainer Sie bevorzugen. Dabei tragen Sie den Wii Controller (Fernbedienung) in einem speziellen Gürtel um die Hüfte. 

Zumba und die unterschiedlichen Stile

Mittlerweile hat sich Zumba in sehr vielen unterschiedlichen Arten entwickelt, so dass Zumba wirklich für jeden etwas bietet. Angefangen von den ganz Kleinen bis hin sogar zu den Senioren und selbstverständlich alle, die etwas für Ihre Figur tun wollen. 

  • Zumbini für Kleinkinder zwischen 0 und 3, welche gemeinsam „wackeln“, singen und lernen.

  • Zumba Kids und Zumba Kids jr. für Kinder von vier bis zwölf Jahren. Es vereint urbane Tanzstile wie Hip-Hop, Reggaeton und Pop und gleichzeitig wird die Konzentration, Koordination und Selbstvertrauen gefördert.

  • Zumba Toning für zielgerichtete Körperformungsübungen, Krafttraining und intensivem Ausdauertraining mit Energieumsatz. Dazu kommen leichte Rumbakugel-ähnliche Toning-Sticks benutzt, um typische Zielzonen wie Arme, Bauch, Gesäß und Oberschenkel zu trainieren.

  • Aqua Zumba ist ein dem Aquafitnesstraining Zumba-Konzept angepasstes Training.

  • Zumba in the Circuit ist im Gegensatz zu regulären einstündigen Kursen ein halbstündiges Kurztraining. Es arbeitet mit Reggaeton, Salsa, Merengue, Soca und Hip-Hop. Dieser Kurs kann auf alle Fitnesslevel abgestimmt werden.

  • Zumba Gold-Toning ist eine Variante bei mäßiger Intensität für Teilnehmer mittleren Alters und auch Anfänger. Es soll die Muskelkraft, Knochendichte, Beweglichkeit, Haltung und Koordination verbessern.

  • Zumba Sentao wird teilweise mit einem Stuhl durchgeführt und soll die Muskulatur stärken.

  • Zumba Step funktioniert mit einem Stepper und soll vor allem Gesäßmuskel und Beine stärken.

  • Zumba Gold stellt die Bewegungen auf die Bedürfnisse älterer Teilnehmer mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit (z. B. nach Operationen) ab.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.