ACHTUNG!!! Vom 16.07.-20.07. findet kein Versand statt.

Essen ohne Kohlenhydrate

24.09.2016 09:57

Vielen Menschen stellen sich häufig die Frage, ob essen ohne Kohlenhydrate der Schlüssel zum abnehmen ist. So gelten Kohlenhydrate doch leider noch immer als Dickmacher. Das stimmt allerings nicht so recht. Sicherlich kann ein Zuviel an Kohlenhydrate dick machen, aber das kann theoretisch von allem, wenn es zu viel ist. In manchen Fällen lohnt sich essen ohne Kohlenhydrate aber dennoch, gerade wenn es um starkes Übergewicht geht oder der Insulinhaushalt gestört ist. Aber auch bei einer Crash-Diät, wenn Sie ganz schnell ein paar Pfunde für die nächste Feierlichkeit loswerden wollen, damit das sexy Kleid nicht so eng sitzt, kann essen ohne Kohlenhydrate genau die richtige Lösung für sie sein.

Ist essen ohne Kohlenhydrate gesund?

Essen ohne Kohlenhydrate ist grundsätzlich möglich, da Kohlenhydrate als nicht essentiell gelten, d.h. sie müssen nicht von außen über die Nahrung zugeführt werden. Der Körper kann durch die sogenannten Gluconeogenese unter Energieaufwand aus anderen Nahrungsbestandteilen wie Protein und Glycerin selber herstellen. Diese Eigenschaft hilft dem Körper beim Überleben in Notsituationen, da gerade das Gehirn besonders von Glucose als Energieträger abhängig ist. Bei einer ESSEN OHNE KOHLENHYDRATE Diät werden dem Körper die Kohlenhydrate bewusst entzogen. In dieser Situation wird das Gehirn durch Ketonkörper versorgt, was sich durch einen Aceton­geruch bemerkbar macht. Sie werden durch eine Low Carb Diätplan also schon Gewicht verlieren, aber machen Sie sich auch auf einen etwas strengeren Mund- und Körpergeruch gefasst. Dennoch kann essen ohne Kohlenhydrate in manchen Fällen genau das richtige sein. Kohlenhydrate sind zwar immer noch der schnell verfügbarste Energieträger für den Körper. Aber gerade beim Fettabbau lohnt es sich manchmal doch auf die Kohlenhydrate zu achten oder sie zumindest zu reduzieren.

Essen ohne Kohlenhydrate zum abnehmen

Wenn Sie über Ihre Nahrung mehr Kohlenhydrate aufnehmen, als Sie verbrauchen, wird der Überschuss genauso in Fett umgewandelt und als Depotfett gespeichert, wie wenn Sie zu viel Fett oder sogar Protein essen würden. Gerade an den unbeliebten Stellen, wie Bauch, Po und Oberschenkel machen sich gerne die ungeliebten Pölsterchen breit. Fett ist für den Körper einfacher zu speichern, als Kohlenhydrate, da es platzsparender ist und eine bessere Wärmedämmung bietet. Kohlenhydrate können also schon dick machen, wenn Sie zu viel davon essen. Dennoch kann essen ohne Kohlenhydrate sinnvoll zum abnehmen sein, da ein niedriger Blutzuckerspiegel für den Appetit eine entscheidende Rolle spielt. Kohlenhydrate beeinflussen den Insulin- und Blutzuckerspiegel, was sich auch auf das Hungergefühl und den Fettabbau auswirkt.

Rezepte ohne Kohlenhydrate

Ob Sie sich ganz ohne Kohlenhydrate ernähren wollen oder einfach abends auf Kohlenhydrate verzichten, testen Sie am besten selbst aus, womit Sie sich wohler fühlen. Als Veganer und Vegetarier sind die Möglichkeiten natürlich ein wenig eingeschrenkter, aber möglich. Würzig marinierter Tofu mit einem großen gemischten Salat oder gedünstetem Gemüse sind immer eine perfekte Wahl. Wenn Ihnen Tofu zu einseitig ist, kombinieren Sie das Gemüse mit Seitan und Tempeh. Tofu, Seitan und Tempeh sind sehr reichhaltig an Protein, was gerade für veganen Muskelaufbau und vegan abnehmen optimal geeignet ist. Sollten Sie dennoch nicht auf Ihren Proteinbedarf kommen, ist veganes Proteinpulver eine hervorragende Möglichkeit schnell und unkompliziert Ihren Proteinanteil zu erhöhen.


Kommentare

Super Tipps wieder von euch. ich denke auch, dass vegane essen ohne Kohlenhydrate kein Problem mehr in der heutigen Zeit darstellt.

Maria O., 07.08.2017 16:32
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.