Johannisbrotkernmehl

19.08.2016 11:43

Ein praktisches Hilfsmittel und das nicht nur in der veganen Küche ist Johannisbrotkernmehl. Der in der EU als E 410 zugelassene Lebensmittelzusatzstoff kann aufgrund seiner natürlichen Herkunft sogar in Bio-Produkten verwendet werden. Johannisbrotkernmehl wird vor allem in Süßwaren, Soßen, Suppen, Puddings und Speiseeis verwendet um die Konsistenz zu verbessern, bzw. als Verdickung- oder auch Bindemittel. Aber Johannisbrotkernmehl kann noch mehr. So wird es als Backhilfsmittel in glutenfreiem Brot verwendet. Auch wenn Lebensmittelzusatzstoffe oft keinen guten Ruf haben, sollte man bei Johannisbrotkernmehl nicht voreilig urteilen. Denn Johannisbrotkernmehl wird sogar für diverse diätische Zwecke eingesetzt.

Johannisbrotlernmehl

  • Akute Ernährungsstörungen
  • Erbrechen
  • Verdauungsstörungen
  • Zöliakie
  • Durchfallerkrankungen
  • Colitis

Außerdem heißt es, dass ein hoher Cholesterinspiegel, Diabetes mellitus und Fettsucht möglicherweise mit Johannisbrotkernmehl behandelt werden kann.

Johannisbrotkernmehl - was ist das überhaupt?

Wie der Name schon verrät, wird Johannisbrotkernmehl aus den Samen des Johannisbrotbaum gewonnen. Der Johannisbrotbaum ist ein Hülsenfrüchtler und stammt aus dem arabischen Raum. Heutzutage kommt der 10-20 m hohe Johannisbrotbaum im ganzen Mittelmeerraum, Portugal, Süd- und Nordamerika und Australien vor. Sein Anbaugebiet zeigt schon seine einzige kleine Schwäche, die der Baum hat, er ist frostempfindlich. Ansonsten ist der Baum sehr robust, wächst überall, benötigt keine Pestizide und ist wirklich gut kultivierbar. Die Hülsenfrüchte sind 10 bis 30 Zentimeter lang und reifen ein Jahr lang. Das Fruchtfleisch, auch Carob genannt, gibt dem Baum seinen weiteren Namen, und zwar Karubenbaum. Das Fruchtfleisch wurde früher zu Brot verarbeitet, was halt- und lagerbar war. Carob wird in der heutigen Zeit, in der eine gesunde Ernährung von immer größer werdender Bedeutung wird, auch sehr gern als Kakaoersatz verwendet. Der Greenic Power Cacao enthält übrigens Carob in seiner gesunden und köstlichen Kakaomischung.

Die Samenkörner des Johannisbrotbaumes haben ein konstantes Durchschnittsgewicht von rund 200 Milligramm, bis auf kleine Gewichtsunterschiede von 5 Prozent zwischen den einzelnen Samenkörnern. In der Antike wurden die Samen deswegen als Wägeeinheit für Diamanten verwendet. Daher stammt auch die Bezeichnung Karat, die für die Gewichtseinheit von Edelsteinen verwendet wird. Über mehrsprachige Umwege leitete sich der Namen vom ursprünglichen griechischen Wort für Hörnchen ab, was sich auf die Form der Frucht des Johannisbrotkernbaumes bezieht.

Johannisbrotkernmehl hat eine weiße, manchmal leicht beige Farbe und ist geschmacksneutral. Es ist ein Polysaccharid, also ein Mehrfachzucker, das größtenteils aus Galactose (20 %) und Mannose (80 %) besteht. Da dieser Mehrfachzucker nur teilweise vom menschlichen Körper verdaut werden kann, gilt er als Ballaststoff. Neben dem Polysaccharid sind noch ca. 6 % Proteine und wasserlösliche Pflanzenfarbstoffe (Flavonoide), sowie Spuren von Mineralstoffen enthalten. Die Eigenschaften entsprechen fast dem des Guarkernmehls, was ebenfalls ein hervorragendes Bindemittel in der Küche ist. Johannisbrotkernmehl kann zwischen dem 80- und 100-fachen seines Eigengewichts an Wasser binden, es stabilisiert Emulsionen und verhindert eine Kristallbildung. Daraus wird deutlich, warum es Speisen, bzw. Lebensmittel gibt, die ohne einen Lebensmittelzusatzstoff nicht auskommen. Das kann und sollte dann im Idealfall ein natürlicher Stoff sein.

Johannisbrotkernmehl kaufen

Natürlich können Sie bei uns in ihrem Online Reformhaus auch Johannisbrotkernmehl kaufen. Als praktisches Bindemittel für warme Speisen, empfehlen wir Ihnen das Biovegan Johanisbrotkernmehl. Damit lassen sich sowohl vorzügliche Saucen andicken, als auch herrliche Süßspeisen kreieren.


Kommentare

Johannisbrotkernmehl ist echt praktisch. Wir binden damit immer die Saucen ab. Das klappt echt super und es ist auch noch geschmacksneutral.

Thorsten M., 17.09.2016 10:34
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.