Weight Watchers

24.09.2016 10:00

Weight Watchers und die berühmten Points haben schon für den Verlust so mancher überflüssigen Pfunde gesorgt. Das Weight Watchers Programm beruht zum einen auf eine Ernährungsumstellung, und sorgt gleichzeitig dank der wöchentlichen Treffen in speziellen Weight Watchers Gruppen, die es in jeder Stadt gibt und dem gemeinsamen Wiegen für noch mehr Motivation. In den Treffen wird auf sehr viel Respekt und einem freundlichen Umgangston geachtet, dennoch möchte man stolz auf seine Leistung sein und vor den anderen ebenfalls mit seinem Abnehmerfolg punkten.

Weight Watchers

Abnehmen mit Weight Watchers

Das Grundprinzip bei WEIGHT WATCHERS sind die Pointswert eines jeden Lebensmittel, was sich ungefähr mit dem Kaloriengehalt vergleichen lässt. Jedem Lebensmittel wird ein sogenannter Pointwert zugeschrieben, der sich aus den Kalorien und den Makronährstoffe, wie Kohlenhydrate, Protein und Fett und den Ballaststoffen zusammensetzt. Die Teilnehmer des Weight Watchers Programm haben ein bestimmtes Kontingent an Punkten pro Tag zu verbrauchen. Die zur Verfügung stehenden Punkte werden durch unterschiedliche Faktoren, wie Geschlecht, Alter, Gewicht und körperlicher Alltag im Beruf etc. bestimmt. Die zur Verfügung stehenden Punkte müssen täglich verbraucht werden. Sie können sie nicht für den nächsten Tag aufbewahren. Aber das macht nichts, Weight Watchers ist sehr alltagstauglich, so haben Sie zu Ihren täglichen Points, die Sie verbrauchen müssen ein Wochenextra, dass Sie

  • über die Woche verteilt mehr essen können
  • sich für Feierlichkeiten aufbewahren können
  • verfallen lassen und das Abnehmen noch schneller voran treiben können

Weight WatchersDurch Bewegungen wie Spazieren gehen und sportliche Aktivitäten, z.B. Fahrrad fahren, Joggen oder schwimmen haben Sie die Möglichkeiten sich zusätzliche Punkte dazu verdienen, die Sie entweder durch weitere Mahlzeiten aufbrauchen können oder mit denen Sie Ihr Abnehmziel schneller erreichen. Das verstärkt zusätzlich die Motivation, sich zu bewegen oder sogar sportlich zu betätigen. So gut wie alle Obst- und Gemüsesorten haben übrigens 0 Points, womit Sie sich hier mit reichlich satt essen können und falls Sie ein guter Esser sind, Ihre Mahlzeiten vom Volumen her wunderbar erhöhen können.

Weight Watchers in der Praxis

Weight WatchersIn dem Weight Watchers Führer, in dem wirklich fast alle Lebensmittel aufgeführt sind, befinden sich sogar so gut wie alle Fertiggerichte und Restaurantspeisen. Haben Sie keine Zeit oder auch die Lust für die regelmäßigen Treffen, melden Sie sich einfach bei Weight Watchers online an und greifen auf das Onlineprogramm zurück. Dies erhalten Sie im Monatsabo und manchmal finden Sie mit etwas Glück den ein oder anderen Gutschein für "Weight Watchers" im Netz. Das Punkte Abnehmprogramm kann auf eine sehr lange Tradition zurück blicken, da Weight Watchers bereits 1963 in den USA gegründet wurde. Weight Watchers hat sich seit dem immer weiter entwickelt, was mit Sicherheit am riesigen Erfolg von Weight Watchers mit verantwortlich ist. Weight Watchers ging mit der Technik und heute gibt es parallel zum Punkteführer eine App, in der ganz praktisch alle Ihre Mahlzeiten nachschauen können. Weight WatchersDemnach ist abnehmen mit Weight Watchers noch einfacher geworden. Das System wird ständig verbessert. Sollten Sie mal die älteren Unterlagen von Jemand anders in die Hände bekommen, können Sie aber auch damit arbeiten, vorausgesetzt Sie kennen Ihren Pointswert nach dem System.

Sollten Sie Lebensmittel haben, die sich nicht in dem Führer befinden, gibt es einen speziellen Calculator, in dem Sie nur ein paar Daten eingeben müssen und er errechnet Ihnen die Points dafür.

Für wen ist Weight Watchers geeignet?

WEIGHT WATCHERS richtet sich vor allem an Menschen, die laut BMI auch wirklich unter Übergewicht leiden. Das macht Weight Watchers nicht unbedingt für alle Sportler geeignet, da der BMI nicht unbedingt immer aussagekräftig ist. Wenn Sie einfach ein paar Pfunde zu viel mit sich rum tragen, die Sie gerne loswerden möchten oder sogar adipös sind, ist abnehmen mit Weight Watchers genau das Richtige für Sie. Weight Watchers hilft Ihnen dabei auf den Weg leichter in einen aktiveren Lebensstil mit einer gesunden Ernährungsumstellung umzusteigen. Es gibt keine verbotenen Lebensmittel, aber Fast-Food, Süßkram usw. haben einen recht hohen Pointwert. Da überlegt man sich zweimal, ob es der Schokoriegel sein muss oder lieber ein großer Obstteller.

Das dürfte Sie auch interessieren: Vegan abnehmen

vegan abnehmen

Weight Watchers Instagram


Kommentare

Meine Mädels und ich haben durch Weight Watchers schon einiges an Gewicht verloren. Sehr geile Sache.

Regina R., 07.08.2017 16:21
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.