Zirkeltraining Muskelaufbau

24.09.2016 15:40

Bei dem Wort Zirkeltraining kommen sicherlich auch bei Ihnen die schrecklichen Erinnerungen aus dem Schulsportunterricht hoch, in denen Sie vom Turnlehrer mit der Trillerpfeife gequält worden sind, bis Sie keine Luft mehr bekommen haben. Zirkeltraining ist mit Sicherheit nicht leichter geworden, aber es verbirgt sich heutzutage unter trendigen und neumodischen Begriffen, wie Tabata oder auch HIIT und hat jede Menge begeisterter Anhänger gefunden. Aber letztendlich ist immer das selbe Prinzip gemeint. Eine Abfolge von Übungen, die die Ausdauer und den gesamten Körper stärken, die zu einem Kreis, sprich einem Zirkel aneinander gereiht werden. Zirkeltraining ist nach wie vor sehr schweißtreibend, aber äußerst effektiv. So eignet sich Zirkeltraining nicht bloß zum Abnehmen, sondern auch für den Muskelaufbau.

Zirkeltraining Muskelaufbau

Was ist Zirkeltraining und wie nützlich ist es für den Muskelaufbau

Zirkeltraining MuskelaufbauBeim Zirkeltraining werden unterschiedliche Übungen aneinander gereiht, die ohne Pause absolviert werden. Nach jeder Runde erfolgt eine kurze Pause, um sich kurz zu erholen und den Puls wieder etwas sinken zu lassen. Es kommt daruf an, in welche Richtung ihr Wunsch nach Muskelaufbau ist. Wenn Sie Ihren gesamten Körper straffen wollen und eine Grundstabilisation erzielen wollen, ist Zirkeltraining genau das Richtige für Sie. Geht es Ihnen allerdings eher um dickere und massive Muskeln, ist Zirkeltraining nicht unbedingt geeignet. Da die Auswahl der Zirkeltraining Übungen sehr groß ist und die Kombinationen schier unendlich, eignet sich Zirkeltraining, sowohl für Anfänger, als auch Fortgeschrittene. Beim Zirkeltraining wird in einer Runde der gesamte Körper trainiert. Sie können aber auch Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und den Zirkel nach unterschiedlichen Schwerpunkten gestalten, wie z.B. Oberkörper oder auch Unterkörper.

Zirkeltraining für den Muskelaufbau

Wenn Sie Zirkeltraining für den Muskelaufbau nutzen wollen, können Sie entweder freie Übungen wählen oder an Maschinen trainieren. Vorausgesetzt Sie befinden sich nicht unbedingt zu den Stoßzeiten im Studio, denn Wartezeiten würden den Sinn des Zirkeltrainings wiederum zunichte machen. Es gibt aber auch Studios, die spezielle Geräte fürs Zirkeltraining haben. Mittlerweile hat sich der zeitsparende und effektive Nutzen des Zirkeltrainings herumgesprochen und die Fitnessindustrie hat darauf reagiert. Es gibt in fast jeder größeren Stadt ganze Ketten, die sich auf das Prinzip Zirkeltraining konzentriert haben, wo man rasch eben in der Mittagspause oder nach der Arbeit noch seine 30 min. Workout absolvieren kann.

Zirkeltraining Muskelaufbau Ablauf

Zirkeltraining Muskelaufbau

Zirkeltraining Muskelaufbau

  • 10 min. Warm-Up wie z.B. Radfahren, Seilchenspringen oder Laufen
  • Absolvieren Sie eine Runde, in der Sie entweder auf Zeit (Bsp. 45 sec.) oder auf Wiederholungen (20-25 St.) gehen, d.h. entweder führen Sie eine Übung 45 sec aus oder 20-25 Wiedeholungen
  • Nach dem Sie alle Übungen durchgeführt haben, legen Sie eine Pause von 2 min. ein, in der Sie etwas trinken, sich lockern und den Puls wieder ein wenig zur Ruhe kommen lassen
  • Los geht es mit dem nächsten Zirkel
  • Pause (2 min) 
  • Zirkel
  • Im Anschluß sollte ein Cool-Down erfolgen, in denen Sie Ihrem Körper die Möglichkeit geben, wieder zur Ruhe zu kommen. Lockern Sie Ihre Gelenke und machen Sie leichte Dehnübungen

Zirkeltraining Fazit

Zirkeltraining MuskelaufbauZirkeltraining ist eine Bereicherung für jeden, der den Wunsch hat, seine Ausdauer, Kondition und den Körper kräftigen. Gerade die Muskelausdauer und Kraftausdauer wird hier besonders gefördert, sowie das gesamte Herz-Kreislaufsysthem. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass auch wenn Sie am Anfang das Gefühl haben, dass Zirkeltraining viel zu anstrengend ist, werden Sie recht schnell Erfolge erzielen, in dem sich Ihre Ausdauer verbessert und Sie stärker werde. Die Übungen werden Ihnen mit der zeit immer leichter fallen. Je fortgeschrittener Sie werden, desto mehr können Sie Ihr Training verändern. So wird Zirkeltraining niemals langweilig. Durch die unterschiedlich hohe Herzfrequenz, wird die Fettverbrennung geradezu angefeuert. Zirkeltraining ist also auch zum Abnehmen wunderbar geeignet.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.